⏰ Sparen Sie sich Zeit

Möchten Sie die gesamte unten stehende FAQ für Sie maßgeschneidert und übersichtlicher gestalten?

Read our Privacy Policy and Terms

Nicht interessiert? Klicken Sie hier, um weiterzulesen

Häufig gestellte Fragen

Inhaltsverzeichnis

Wie fange ich an und richte die E-Mail-Weiterleitung ein?

Die folgenden geführten Schritte sollten nicht länger als zehn Minuten dauern. Bitte lesen Sie die Anweisungen (und Hinweise) sorgfältig durch, während Sie die einzelnen Schritte ausführen.

Achten Sie darauf, die E-Mail-Adresse von zu ersetzenniftylettuce@gmail.com mit der E-Mail-Adresse, an die Sie E-Mails weiterleiten möchten (nur wenn diese noch nicht korrekt ist). Ebenso unbedingt ersetzenexample.com mit Ihrem benutzerdefinierten Domain-Namen (nur wenn dieser noch nicht korrekt ist).

WICHTIG: Wenn Sie möchten, dass Ihre weitergeleiteten Adressen nicht über DNS-Datensatz-Lookups öffentlich durchsucht werden können, gehen Sie zuMein Konto> Domains und aktualisieren Sie Ihre Domain auf einen kostenpflichtigen Tarif, BEVOR Sie diesen Leitfaden starten.

1. Wenn Sie Ihren Domainnamen bereits registriert haben, müssen Sie diesen Schritt vollständig überspringen und mit Schritt 2 fortfahren. Ansonsten kannst duKlicken Sie hier, um Ihren Domainnamen zu registrieren.

2. Klicken Sie unten unter "Anbietername" auf den Anbieter, bei dem Sie Ihren Domänennamen registriert haben, befolgen Sie die entsprechenden Schritte unter "Schritte zum Konfigurieren von DNS" und kehren Sie dann zu dieser Registerkarte zurück, um mit dem Lesen von Schritt 3 unten fortzufahren:

Wenn Sie unten auf einen "Anbieternamen" klicken, wird ein Link in einem neuen Tab für Sie geöffnet. Schließen Sie die Registerkarte NICHT, nachdem Sie die "Schritte zum Konfigurieren von DNS" auf dieser Registerkarte ausgeführt haben. Kehren Sie stattdessen zu dieser Registerkarte zurück, um mit Schritt drei fortzufahren.

Anbietername Schritte zum Konfigurieren von DNS
1 & 1 Anmelden> Domain Center> (Wählen Sie Ihre Domain aus)> DNS-Einstellungen bearbeiten
Amazonas Route 53 Anmelden> Gehostete Zonen> (Wählen Sie Ihre Domain aus)
Aplus.net Sign in > My Servers > Domain Management > DNS Manager
Wolkenfackel Anmelden> DNS
DNS leicht gemacht Anmelden> DNS> (Wählen Sie Ihre Domain aus)
DNSimple Sign in > (Select your domain) > DNS > Manage
Digitaler Ozean Anmelden> Netzwerk> Domänen> (Wählen Sie Ihre Domäne aus)> Mehr> Domäne verwalten
Domains.com Sign in > (Select your domain) > Manage > (click gear icon) > Click on DNS & Nameservers in left-hand menu
DreamHost Anmelden> Systemsteuerung> Domänen> Domänen verwalten> DNS
Mann Anmelden> Übersicht> Verwalten> Einfacher Editor> Datensätze
Gandi Anmelden> (Wählen Sie Ihre Domain aus)> Verwaltung> Bearbeiten Sie die Zone
GoDaddy Anmelden> Meine Domains verwalten> (Wählen Sie Ihre Domain aus)> DNS verwalten
Google Domains Anmelden> (Wählen Sie Ihre Domain aus)> DNS konfigurieren
Namecheap Anmelden> Domänenliste> (Wählen Sie Ihre Domäne aus)> Verwalten> Erweitertes DNS
Netlify Anmelden> (Wählen Sie Ihre Domain aus)> Netlify DNS einrichten
Netzwerklösungen Anmelden> Account Manager> Meine Domain-Namen> (Wählen Sie Ihre Domain aus)> Verwalten> Ändern, wo die Domain verweist> Erweitertes DNS
Shopify Anmelden> Verwaltete Domänen> (Wählen Sie Ihre Domäne aus)> DNS-Einstellungen
eNom Anmelden> Domains> Meine Domains
Other Don't see your provider name listed here? Simply search on the Internet for "how to change DNS records on Anbietername" (replacing Anbietername with the name of your provider). Feel free to contact us with any questions or comments.

3. Stellen Sie auf der DNS-Verwaltungsseite Ihres Providers (die andere Registerkarte, die Sie geöffnet haben) die folgenden "MX" -Eintragstypen für Ihren Domainnamen ein:

Name / Host / Alias TTL Aufnahmetyp Priorität Wert / Antwort / Ziel
@ oder leer lassen 3600 MX 10 mx1.forwardemail.net
@ oder leer lassen 3600 MX 20 mx2.forwardemail.net

Beachten Sie, dass für Ihren Domain-Namen KEINE anderen MX-Einträge festgelegt werden dürfen. Beide oben genannten Datensätze müssen vorhanden sein. Wenn bereits MX-Einträge vorhanden waren, löschen Sie diese bitte vollständig.

Der "TTL" -Wert muss nicht 3600 sein, er kann bei Bedarf niedriger oder höher sein.

4. Legen Sie auf der DNS-Verwaltungsseite Ihres Providers (die andere Registerkarte, die Sie geöffnet haben) die folgenden "TXT" -Eintragstypen für Ihren Domainnamen fest:

WICHTIG:Wenn Sie einen bezahlten Plan haben, müssen Sie diesen Schritt vollständig überspringen und mit Schritt 5 fortfahren!  Wenn Sie keinen bezahlten Tarif haben, können Sie Ihre weitergeleiteten Adressen öffentlich durchsuchen - gehen Sie zuMein Konto> Domains und aktualisieren Sie Ihre Domain auf Wunsch auf einen kostenpflichtigen Tarif.

Wenn Sie alle E-Mails von Ihrer Domain ("all@example.com", "hello@example.com" usw.) an eine bestimmte Adresse "niftylettuce@gmail.com" weiterleiten:

Name / Host / Alias TTL Aufnahmetyp Wert / Antwort / Ziel
@ oder leer lassen 3600 TXT forward-email=niftylettuce@gmail.com

Stellen Sie sicher, dass Sie die obigen Werte in der Spalte "Wert / Antwort / Ziel" durch Ihre eigene E-Mail-Adresse ersetzen.

Der "TTL" -Wert muss nicht 3600 sein, er kann bei Bedarf niedriger oder höher sein.

Wenn Sie nur eine einzige E-Mail-Adresse weiterleiten müssen (z. B. "hello@example.com" an "niftylettuce@gmail.com"), wird auch "hello+test@example.com" an "niftylettuce+test@gmail.com" weitergeleitet "automatisch):

Name / Host / Alias TTL Aufnahmetyp Wert / Antwort / Ziel
@ oder leer lassen 3600 TXT forward-email=hello:niftylettuce@gmail.com

Wenn Sie mehrere E-Mails weiterleiten, möchten Sie diese durch ein Komma trennen:

Name / Host / Alias TTL Aufnahmetyp Wert / Antwort / Ziel
@ oder leer lassen 3600 TXT forward-email=hello:niftylettuce@gmail.com,support:niftylettuce@gmail.com

Sie können unendlich viele Weiterleitungs-E-Mails einrichten - stellen Sie einfach sicher, dass Sie nicht mehr als 255 Zeichen in eine einzelne Zeile setzen und jede Zeile mit "forward-email =" beginnen. Nachfolgend finden Sie ein Beispiel:

Name / Host / Alias TTL Aufnahmetyp Wert / Antwort / Ziel
@ oder leer lassen 3600 TXT forward-email=hello:niftylettuce@gmail.com,support:niftylettuce@gmail.com
@ oder leer lassen 3600 TXT forward-email=help:niftylettuce@gmail.com,foo:niftylettuce@gmail.com
@ oder leer lassen 3600 TXT forward-email=orders:niftylettuce@gmail.com,baz:niftylettuce@gmail.com
@ oder leer lassen 3600 TXT forward-email=info:niftylettuce@gmail.com,beep:niftylettuce@gmail.com
@ oder leer lassen 3600 TXT forward-email=errors:niftylettuce@gmail.com,boop:niftylettuce@gmail.com

Sie können auch einen Domainnamen in Ihrem TXT-Eintrag angeben, um eine globale Aliasweiterleitung zu erhalten (z. B. "user@example.com" wird an "user@example.net" weitergeleitet):

Name / Host / Alias TTL Aufnahmetyp Wert / Antwort / Ziel
@ oder leer lassen 3600 TXT forward-email=example.net

5. Stellen Sie auf der DNS-Verwaltungsseite Ihres Providers (die andere Registerkarte, die Sie geöffnet haben) zusätzlich die folgenden "TXT" -Eintragstypen für Ihren Domainnamen ein:

Name / Host / Alias TTL Aufnahmetyp Wert / Antwort / Ziel
@ oder leer lassen 3600 TXT v=spf1 a mx include:spf.forwardemail.net -all

⚠️ Wenn Sie Google Apps verwenden, müssen Sie anfügeninclude:_spf.google.com auf den obigen Wert - z.B.v=spf1 a mx include:spf.forwardemail.net include:_spf.google.com -all.

Wenn Sie bereits eine ähnliche Zeile mit "v = spf1" haben, müssen Sie sie anhängeninclude:spf.forwardemail.net direkt vor allen vorhandenen "include: host.com" -Datensätzen und vor dem "-all" in derselben Zeile, zum Beispiel ":

v=spf1 a mx include:spf.forwardemail.net include:host.com -all

Beachten Sie, dass es einen Unterschied zwischen "-all" und "~ all" gibt. Das "-" zeigt an, dass die SPF-Prüfung fehlschlagen sollte, wenn sie nicht übereinstimmt, und "~" zeigt an, dass die SPF-Prüfung SOFTFAIL sein sollte. Wir empfehlen die Verwendung des "-all" -Ansatzes, um die Fälschung von Domänen zu verhindern.

6. Überprüfen Sie Ihre DNS-Einträge mit unserem Tool "Verify Records" unterMein Konto> Domains.

7. Senden Sie eine Test-E-Mail, um zu bestätigen, dass es funktioniert. Beachten Sie, dass die Weitergabe Ihrer DNS-Einträge einige Zeit dauern kann.

8. Wenn Sie von Google Mail aus "Mail senden als" möchten, müssen Sie die Schritte unter ausführenSo senden Sie E-Mails mit Google Mail unten.


Optionale Erweiterungen:

  • Fügen Sie einen DMARC-Eintrag für Ihren Domain-Namen hinzu, indem Sie den Anweisungen unter folgenhttps://dmarc.postmarkapp.com (Dadurch kann die DMARC-Überprüfung bestanden werden.)

    ⚠️ Wenn Sie verwenden möchtenSo senden Sie E-Mails mit Google Mailkönnen Sie die DMARC-Richtlinie nur auf "p = none" setzen, zum Beispiel:

    v=DMARC1; p=none; pct=100; rua=mailto:re+random-key@dmarc.postmarkapp.com;

    Das Festlegen anderer Richtlinien ("Quarantäne" oder "Ablehnen") kann dazu führen, dass gesendete Mails im Spam-Ordner des Empfängers landen oder gar nicht zugestellt werden.

    DMARC benötigt sowohl "From" als auch "Return-Path", um mit derselben Domain übereinzustimmen. Wenn Sie "Mail senden als" verwenden, wird Ihre Google Mail-Adresse anstelle Ihrer benutzerdefinierten Domain unter "Von" als "Rücksprungpfad" verwendet.

  • Wenn die E-Mail in Ihrem Spam-Ordner landet (was nicht der Fall sein sollte), können Sie sie auf die Whitelist setzen (z. B. hier finden Sie Anweisungen für Google)https://support.google.com/a/answer/60751?hl=de&ref_topic=1685627)

  • Fügen Sie die Funktion zum Senden von E-Mails über Google Mail wie folgt hinzuSo senden Sie E-Mails mit Google Mail unten

Warum erhalte ich meine Test-E-Mails nicht?

Die wahrscheinlichste Ursache für Probleme beim Nichtempfangen von Test-E-Mails oder bei der Konfiguration im Allgemeinen ist die DNS-Weitergabe und das Zwischenspeichern.

GlücklicherweiseUnser DNS-Anbieter Cloudflare bietet ein nützliches Tool zum Löschen von Caches an: https://1.1.1.1/purge-cache/.

Sie müssen nur für die Datensatztypen "MX" und "TXT" zu diesem Link wechseln, Ihren Domain-Namen eingeben und auf "Cache leeren" klicken. Sie müssen dann einige Minuten warten und es erneut versuchen!

If you're using Gmail, you should also purge cache on Google's DNS at https://developers.google.com/speed/public-dns/cache.

So senden Sie E-Mails mit Google Mail

Nachdem Sie die obigen Schritte in ausgeführt habenWie fange ich an und richte die E-Mail-Weiterleitung ein? Sie können diese Schritte in Google Mail ausführen, um mithilfe Ihrer benutzerdefinierten Domain eine E-Mail zu senden.

  1. Du brauchstDie Zwei-Faktor-Authentifizierung von Google Mail aktiviert, damit dies funktioniert. Besuchhttps://www.google.com/landing/2step/ wenn Sie es nicht aktiviert haben.
  2. Sobald die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert ist (oder wenn Sie sie bereits aktiviert haben), besuchen Siehttps://myaccount.google.com/apppasswords.
  3. Bei der Aufforderung "Wählen Sie die App und das Gerät aus, für die Sie das App-Passwort generieren möchten":
    • Wählen Sie "Mail" unter der Dropdown-Liste für "App auswählen"
    • Wählen Sie "Andere" in der Dropdown-Liste für "Gerät auswählen".
    • Wenn Sie zur Texteingabe aufgefordert werden, geben Sie die E-Mail-Adresse Ihrer benutzerdefinierten Domain ein, von der Sie weiterleiten (z.hello@example.com - Dies hilft Ihnen, den Überblick zu behalten, falls Sie diesen Dienst für mehrere Konten verwenden.)
  4. Kopieren Sie das Passwort in Ihre Zwischenablage, die automatisch generiert wird

    ⚠️ Wenn Sie Google Apps verwenden, besuchen Sie Ihren Admin-BereichApps> G Suite> Einstellungen für Google Mail> Erweiterte Einstellungen und stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen "Benutzern das Senden von E-Mails über einen externen SMTP-Server erlauben ..." aktiviert ist. Es wird einige Zeit dauern, bis diese Änderung aktiviert wird. Warten Sie daher ca. 5-10 Minuten.

  5. Gehe zuGoogle Mail und unterEinstellungen> Konten und Importieren> Mail senden alsKlicken Sie auf "Weitere E-Mail-Adresse hinzufügen".
  6. Wenn Sie zur Eingabe von "Name" aufgefordert werden, geben Sie den Namen ein, unter dem Ihre E-Mail als "Von" angezeigt werden soll (z. B.Elon Musk)
  7. Wenn Sie zur Eingabe der "E-Mail-Adresse" aufgefordert werden, geben Sie die E-Mail-Adresse mit der oben verwendeten benutzerdefinierten Domain ein (z. B.hello@example.com)
  8. Deaktivieren Sie "Als Alias behandeln"

    Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn der Empfänger (auf die mit Ihrer benutzerdefinierten Domain gesendete E-Mail) direkt auf Ihre Google Mail-Adresse antworten möchte.Siehe Einzelheiten

  9. Klicken Sie auf "Nächster Schritt", um fortzufahren
  10. Geben Sie ein, wenn Sie zur Eingabe von "SMTP-Server" aufgefordert werdensmtp.gmail.com und verlassen Sie den Hafen als587
  11. Geben Sie bei der Aufforderung zur Eingabe des "Nutzernamens" den Teil Ihrer Google Mail-Adresse ohne das ein@gmail.com Teil (z.niftylettuce wenn meine e-mail istniftylettuce@gmail.com)
  12. Wenn Sie zur Eingabe des Kennworts aufgefordert werden, fügen Sie das in Schritt 2 oben generierte Kennwort aus der Zwischenablage ein
  13. Lassen Sie das Optionsfeld auf "Gesicherte Verbindung mit TLS" aktiviert.
  14. Klicken Sie auf "Konto hinzufügen", um fortzufahren
  15. Öffnen Sie eine neue Registerkarte zuGoogle Mail und warten Sie, bis Ihre Bestätigungs-E-Mail eintrifft. (Sie erhalten einen Bestätigungscode, der bestätigt, dass Sie der Eigentümer der E-Mail-Adresse sind, unter der Sie versuchen, eine E-Mail zu senden.)
  16. Kopieren Sie den Bestätigungscode, und fügen Sie ihn an der Eingabeaufforderung ein, die Sie im vorherigen Schritt erhalten haben
  17. Wenn Sie dies getan haben, kehren Sie zur E-Mail zurück und klicken Sie auf den Link, um die Anfrage zu bestätigen. Sie müssen diesen und den vorherigen Schritt ausführen, damit die E-Mail korrekt konfiguriert wird.
  18. Erledigt!

Kann ich diesen E-Mail-Weiterleitungsdienst einfach als "Fallback" - oder "Fallover" -MX-Server verwenden?

Ja, aber das ist esNICHT empfohlen, da dies ein unglaublich seltener Randfall ist.

Wenn Sie Google Business für E-Mails verwenden und unseren Server als Fallback verwenden möchten, damit Ihre E-Mails weiterhin zugestellt werden, geben Sie einfach die Google-Mail-Server mit einer niedrigeren Priorität als unsere Mail-Server an. Nachfolgend finden Sie ein Beispiel:

Name / Host / Alias TTL Aufnahmetyp Priorität Wert / Antwort / Ziel
@ oder leer lassen 3600 MX 1 ASPMX.L.GOOGLE.COM
@ oder leer lassen 3600 MX 5 ALT1.ASPMX.L.GOOGLE.COM
@ oder leer lassen 3600 MX 5 ALT2.ASPMX.L.GOOGLE.COM
@ oder leer lassen 3600 MX 10 ALT3.ASPMX.L.GOOGLE.COM
@ oder leer lassen 3600 MX 10 ALT4.ASPMX.L.GOOGLE.COM
@ oder leer lassen 3600 MX 20 mx1.forwardemail.net
@ oder leer lassen 3600 MX 30 mx2.forwardemail.net

Can I disable specific aliases

Yes! As of February 6, 2020 we have added this feature. Simply edit your DNS TXT record and prefix the alias with an exclamation mark. Note that you must preserve the ":" mapping, as this is required if you ever decide to toggle this off (and it's also used for importing in our paid plans).

If you prefix an alias with "!" (exclamation mark) then it will still return successful respond codes to senders attempting to send to this address, but the emails themselves will go nowhere; to a blackhole.

For example, if I want all emails that go to alias@example.com to stop flowing through to niftylettuce@gmail.com:

Name / Host / Alias TTL Aufnahmetyp Wert / Antwort / Ziel
@ oder leer lassen 3600 TXT forward-email=!alias:niftylettuce@gmail.com

Emails sent to disabled addresses will respond with a 250 (message queued) status code, but the emails will not actually be delivered to the recipient(s).

Kann ich E-Mails an mehrere Empfänger weiterleiten?

Ja absolut. Geben Sie einfach mehrere Empfänger in Ihren TXT-Datensätzen an.

Zum Beispiel, wenn ich eine E-Mail möchte, die an gehthello@example.com um weitergeleitet zu werdenniftylettuce+a@gmail.com undniftylettuce+b@gmail.com, dann würde mein TXT-Eintrag so aussehen:

Name / Host / Alias TTL Aufnahmetyp Wert / Antwort / Ziel
@ oder leer lassen 3600 TXT forward-email=hello:niftylettuce+a@gmail.com,hello:niftylettuce+b@gmail.com

Sie können sie auch in zwei separaten Zeilen angeben, z.

Name / Host / Alias TTL Aufnahmetyp Wert / Antwort / Ziel
@ oder leer lassen 3600 TXT forward-email=hello:niftylettuce+a@gmail.com
@ oder leer lassen 3600 TXT forward-email=hello:niftylettuce+b@gmail.com

Es liegt an dir!

Kann ich mehrere globale Sammelempfänger haben?

Ja, du kannst. Geben Sie einfach mehrere globale Sammelempfänger in Ihren TXT-Datensätzen an.

Zum Beispiel, wenn ich jede E-Mail möchte, die an geht*@example.com (Das Sternchen bedeutet, dass es sich um einen Platzhalter (auch bekannt als "catch all") handelt), an den weitergeleitet werden sollniftylettuce+a@gmail.com undniftylettuce+b@gmail.com, dann würde mein TXT-Eintrag so aussehen:

Name / Host / Alias TTL Aufnahmetyp Wert / Antwort / Ziel
@ oder leer lassen 3600 TXT forward-email=niftylettuce+a@gmail.com,niftylettuce+b@gmail.com

Sie können sie auch in zwei separaten Zeilen angeben, z.

Name / Host / Alias TTL Aufnahmetyp Wert / Antwort / Ziel
@ oder leer lassen 3600 TXT forward-email=niftylettuce+a@gmail.com
@ oder leer lassen 3600 TXT forward-email=niftylettuce+b@gmail.com

Es liegt an dir!

Is there a maximum limit on the number of email addresses I can forward to per alias

Yes, the default limit is 5. This does NOT mean that you can only have five aliases on your domain name. You can have as many as you want (unlimited). It means that you can only forward one alias to five unique email addresses. You could have hello:niftylettuce+1@gmail.com,hello:niftylettuce+2@gmail.com,hello:niftylettuce+3@gmail.com,… (Von 1-5) - und eventuelle E-Mails anhello@example.com würde weitergeleitet werden anniftylettuce+1@gmail.com,niftylettuce+2@gmail.com,niftylettuce+3@gmail.com,… (Von 1-5).

Kann ich E-Mails rekursiv weiterleiten?

Ja, Sie können, aber Sie müssen immer noch die Höchstgrenze einhalten. Wenn Sie habenhello:elon@example.com undelon:niftylettuce@gmail.com, dann emails anhello@example.com würde weitergeleitet werden anelon@example.com undniftylettuce@gmail.com. Beachten Sie, dass ein Fehler ausgegeben wird, wenn Sie versuchen, E-Mails rekursiv weiterzuleiten.

Können Personen meine E-Mail-Weiterleitung ohne meine Erlaubnis abmelden oder registrieren?

Wir verwenden die MX- und TXT-Datensatzüberprüfung. Wenn Sie also die entsprechenden MX- und TXT-Datensätze dieses Dienstes hinzufügen, sind Sie registriert. Wenn Sie sie entfernen, sind Sie nicht registriert. Sie besitzen die Domain- und DNS-Verwaltung. Wenn also jemand Zugriff darauf hat, ist dies ein Problem.

Wie ist es kostenlos

Der Dienst läuft dank weiterSpenden.

Wir möchten eine kostenlose Alternative (da wir uns schlecht fühlen) für Personen bereitstellen, die Closed-Source-Weiterleitungsdienste nutzen (und in der Folge ihre Privatsphäre und Sicherheit gefährden).

Was ist die maximale E-Mail-Größenbeschränkung?

Wir verwenden standardmäßig ein Größenlimit von 25 MB (dasselbe wie bei Google Mail), das Inhalt, Header und Anhänge enthält.

Ein Fehler mit dem richtigen Antwortcode wird zurückgegeben, wenn die Dateigrößenbeschränkung überschritten wird.

Speichern Sie E-Mails und deren Inhalte?

Nein auf keinen Fall. Siehe unsereDatenschutz-Bestimmungen.

Speichern Sie Protokolle von E-Mails

Nein auf keinen Fall. Siehe unsereDatenschutz-Bestimmungen.

Können Sie meine weitergeleiteten E-Mails lesen?

Nein, ich kann Ihre E-Mails nicht lesen und möchte es auch nicht. Viele andere E-Mail-Weiterleitungsanbieter lesen Ihre E-Mails unethisch. Darum geht es mir nicht.

Der auf dem Server bereitgestellte Code ist auf GitHub öffentlich sichtbar!

Unterstützt es das "+" - Symbol (z. B. für Google Mail-Aliase)?

Ja absolut.

Leitet dies die Header meiner E-Mails weiter

Ja absolut.

Ist das gut getestet

Ja, es gibt Tests, die mit ava geschrieben wurden, und es gibt auch Code-Coverage.

Übergeben Sie SMTP-Antwortnachrichten und -Codes?

Ja absolut. Zum Beispiel, wenn Sie eine E-Mail an sendenhello@example.com und es ist registriert, um weiterzuleitenniftylettuce@gmail.comAnschließend werden die SMTP-Antwortnachricht und der Code vom SMTP-Server "gmail.com" anstelle des Proxyservers "mx1.forwardemail.net" oder "mx2.forwardemail.net" zurückgegeben.

Wie verhindern Sie Spammer und stellen eine gute Reputation bei der E-Mail-Weiterleitung sicher?

Per Dokumentation und Anregungen von Google unterhttps://support.google.com/a/answer/175365?hl=dezusammen mit bewährten Methoden, einschließlich:

  1. DNSBL - wir testen Absender IP's gegen das SpamhausDNS-BlacklistsWenn dies fehlschlägt, darf der Absender die Nachricht nicht senden und erhält eine detaillierte Fehlermeldung mit Anweisungen, wie er sich von den spezifischen Blacklists, unter denen er aufgeführt ist, abmeldet.

  2. SpamAssassin - verwendenspamc Client, um E-Mails zu überprüfen und automatisch abzulehnen, wenn sie als Spam markiert sind

    • Überprüft täglich, ob aktualisierte Regeln vorliegen
    • Spam-Score-Schwelle von (5,0)
    • Verwendet den Satz von Bayes und das automatische Lernen
    • Verwendetandere Verbesserungen
  3. SPF / DKIM - Durch Überprüfen, ob ein SPF-Datensatz für einen Absender vorhanden ist, überprüfen wir in diesem Fall die Remoteadresse der SMTP-Verbindung, um sicherzustellen, dass sie mit dem SPF-Datensatz übereinstimmt. Andernfalls wird sie abgelehnt. Wenn kein SPF-Datensatz vorhanden ist, ist eine DKIM-Überprüfung erforderlich. Wenn DKIM-Header übergeben werden und fehlschlagen, wird dies ebenfalls abgelehnt. Wenn keine DKIM-Header übergeben werden, wird davon ausgegangen, dass die DKIM-Validierung erfolgreich ist.

  4. MX - durch Überprüfen, ob die Absender-Domain MX-Einträge enthält (dh, sie stammen von einem Mail-Exchange- / SMTP-Server), andernfalls wird sie abgelehnt

  5. Einweg-E-Mail-Adressen - Wir blockieren automatisch Absender aus dem Internet[Einweg-E-MailDomains][] aufführen

  6. FQDN - Überprüft, ob die SMTP-Verbindungen der Absender vom FQDN stammen (dh keine IP-Adressen, für die ein gültiger Domänenname aufgelöst werden muss)

  7. TXT - Durch Überprüfen, ob die E-Mail-Adresse, an die der Absender senden möchte, einen TXT-DNS-Eintrag mit einer gültigen E-Mail-Weiterleitungskonfiguration enthält. Die SSL-Zertifikate (Hauptdomänenname oder alternative Namen) aller MX-Server des Weiterleitungsziels müssen mit dem MX-Eintrag übereinstimmen.

  8. Sender Rewriting Scheme ("SRS") - we use SRS, which is a scheme used to rewrite the envelope sender address for email forwarding in order for DKIM/SPF/DMARC to pass with a forwarding mail server (middleman).

Kann ich damit "mailen als"

Ja! Ab dem 2. Oktober 2018 haben wir diese Funktion hinzugefügt. SehenSo senden Sie E-Mails mit Google Mail über!

Kann ich damit unbegrenzt E-Mails weiterleiten?

Praktisch ja - die einzige derzeitige Einschränkung besteht darin, dass Absender (nach eindeutiger E-Mail-Adresse) nur 300 E-Mails pro Stunde über das System senden dürfen.

Wenn dieses Limit überschritten wird, senden wir einen Antwortcode "451", der den Mailserver des Absenders anweist, es später erneut zu versuchen.

Wie führen Sie DNS-Suchvorgänge für Domänennamen durch?

Wir verwenden CloudFlares Privacy First Consumer DNS-Dienst (sieheAnkündigung hier). Beachten Sie, dass die von uns verwendeten Python-Pakete (python-spfcheck2 undpython-dkim-verify) habe nicht die Mittel wie Node.js mitdns und seine Methodedns.setServers - Deshalb setzen wir den Server DNS auf1.1.1.1 die es in diesem Fall als Fallback verwenden wird.

Wie schnell ist dieser Service

Die neueste Version v2 (veröffentlicht am 6. Mai 2019) wurde grundlegend von v1 überarbeitet und konzentriert sich auf die Leistung durch Streams.Nodemailer prolific author Andris Reinman (@ andris9) hat uns beim Ausschalten mit dem geholfenmailparser Bibliothek und Nutzungmailsplit Stattdessen mit einer benutzerdefinierten Transformationslogik, um den Header und den Nachrichtentext zu teilen, ohne den Nachrichtentext zu beeinflussen. Dies ermöglicht es uns, Operationen an Headern sehr schnell durchzuführen (z. B. Sicherheitsüberprüfungen und die Einhaltung von SPF / DKIM / DMARC).

Mit anderen Worten, die neueste Version dieses Dienstes verwendet jetzt nur noch Streams und ist blitzschnell.  Die ältere Version v1 verfügte auch über eine Logik, die nicht in der optimalen Reihenfolge der Vorgänge ausgeführt wurde. Jetzt führt v2 zuerst weniger speicher- und netzwerkintensive Vorgänge aus (und kehrt nach Möglichkeit vorzeitig zurück, um eine Antwort so schnell wie möglich an den SMTP-Client zu senden).

Zu keinem Zeitpunkt schreiben wir auf die Festplatte oder speichern E-Mails - alles geschieht im Speicher dank der Streams und Transformationen von Node.js! 🎉